News

news_logo

WGKT-Innovationspreis an SVA Data-Scientistin Linda Rebstadt

Wertvoller Beitrag zur gesundheitlichen Weiterentwicklung
Wir beglückwünschen unsere Mitarbeiterin Linda Rebstadt zur Auszeichnung mit dem WGKT-Innovationspreis für ihre Masterarbeit in dem Studiengang „Data Science“ mit dem Titel „Spark-basierte Analyse von Monitoring-Daten intensiv überwachter Patienten zur Identifikation von Anomalien: Ein Use Case der Charité Health Data Platform“.

Der WGKT-Innovationspreis ist eine Auszeichnung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Krankenhaustechnik (WGKT) für hervorragende Bachelor- und Masterarbeiten auf dem Gebiet der Technik für Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen, welche beispielsweise innovative Lösungen, Auswertungen und/oder eine herausragende Grundlagenaufbereitung vorstellen.

Linda Rebstadt hatte die Möglichkeit, in unserem Kundenprojekt bei der Charité ihre Masterarbeit zu verfassen, welche sich mit dem Thema der ständig wachsenden Daten innerhalb des Gesundheitswesens auseinandersetzt und anhand des EKG-Parameters intensiv überwachter Patienten prototypisch die Verfügbarmachung der Daten für medizinische Nutzer vorantreibt.

Bei der Preisverleihung gratulierten Dipl.-Wirtschaftsingenieur Cord Brüning, Vorsitzender der WGKT (Foto r.), und Dr. Birgit Fouckhardt-Bradt, M.B.A., Stellvertreterin des Vorsitzenden (Foto l.), unserer Kollegin (Foto m.), die nach ihrem erfolgreichen Masterabschluss uns als Data Scientistin treu bleibt.

...Hier weiterlesen!