Stellenbeschreibung:

(Junior-) Projektmanagerin / Projektmanager (m/w/d)

company_logo_mobile
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Standort: Frankfurt am Main
Veröffentlichung: 24.07.2019

Das Universitätsklinikum Frankfurt ist mit 32 Fachkliniken und klinisch theoretischen Instituten die Universitätsmedizin für Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet. Durch die enge Verbindung von Krankenversorgung mit Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum Frankfurt ein Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Kollegialität und Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen zeichnen das Klima am Universitätsklinikum aus. Wir leben tagtäglich unser Motto „Aus Wissen wird Gesundheit“. Werden Sie ein Teil unseres Teams!

Die Abteilung Experimentelle und Translationale Kardiovaskuläre Bildgebung (Direktor Prof. Dr. Nagel) am Universitätsklinikum Frankfurt (Goethe CVI) ist eine unabhängige Abteilung, die sich der translationalen klinischen Forschung von Biomarkern für die kardiovaskuläre Bildgebung widmet. Möglich wurde dies durch eine substanzielle Unterstützung des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (www.dzhk.de) und des hessischen Wissenschaftsministeriums

(Junior-) Projektmanagerin / Projektmanager (m/w/d)
Vollzeit | befristet auf 2 Jahre | Ausschreibungsnummer: 233-2019

Ihre Aufgaben

  • Verwaltung von Teilprojekten im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung von klinischen Studien einschließlich Vertragsmanagement, Budgetplanung und Budgetkontrolle
  • Verwaltung und Koordination von Arbeitsabläufen innerhalb der Studien
  • Verwaltung und Qualitätssicherung der Dokumentation sämtlicher studienrelevanter Belange
  • Unterstützung bei regulatorischen Aufgaben (Einreichungen bei Ethikkommissionen und Behörden)
  • Unterstützung bei Budgetplanung und Überwachung
  • Terminverwaltung, Reiseplanung und -abrechnung der beteiligten Wissenschaftler
  • Dateneingabe und – Kontrolle in wissenschaftlichen Datenbänken

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein Hochschulabschluss im Bereich Gesundheitswesen, Wirtschaftswissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrung oder Qualifikation im Bereich Projekt Management
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen im Bereich Studienkoordination/ Kenntnisse im Bereich AMG und ICH-GCP
  • Erfahrung von medizinisch orientieren Projektmanagement von klinischen Studien
  • Erfahrung in GDPR und datenschutzkonformen Arbeitsabläufen und in der Projektbudgetierung und Überwachung
  • Sorgfältige, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
  • Aufgeschlossenheit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Engagement
  • Freundlicher und empathischer Umgang mit Patienten und Probanden

Unser Angebot

  • Ein breites Spektrum klinischer sowie innovativer und fortgeschrittener Forschung in der kardiovaskulären Bildgebung mit Schwerpunkt MRT und CT
  • Einen interessanten, innovativen und fachlich anspruchsvollen Arbeitsplatz, der die neuesten Untersuchungsverfahren umfasst, sowie Mitwirkung bei bedeutenden wissenschaftlichen Projekten im Bereich der Herzerkrankungen
  • Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein hoch-motiviertes und anspruchsvolles Arbeitsumfeld mit weltweiten Kollaborationsprojekten und führender Exzellenz im Bereich Forschung in der Bildgebung des Herzens
  • Wir unterstützen Ihre berufliche Weiterentwicklung und bieten interne Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Neben einem attraktiven Gehalt nach Tarifvertrag, profitieren Sie von einer langfristigen Absicherung durch betriebliche Altersvorsorge; zudem gibt es 30 Tage Urlaub und eine Jahressonderzahlung
  • Unsere Kindertagesstätte – die Uni-Strolche: betreut Kinder im Alter von 6 Monaten bis Schuleintritt
  • Wie bieten Ihnen ein kostenloses Landesticket Hessen
  • Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • Nutzen Sie die Möglichkeiten eines internationalen Arbeitsumfeldes in einer weltoffenen Metropolregion

Frauen sind in diesen Positionen am Universitätsklinikum Frankfurt unterrepräsentiert. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei entsprechender Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Sie! Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Milla unter der Rufnummer 069 6301 86760 oder Sekretariat-Nagel@kgu.de gerne zur Verfügung.
Sie können sich bis zum 14. August 2019 bewerben. Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsformular und nennen Sie die Ausschreibungsnummer, den frühesten Einstellungstermin und Ihre Gehaltsvorstellungen. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet.
Universitätsklinikum Frankfurt – Frau Simone Milla – Theodor-Stern-Kai 7 – 60590 Frankfurt am Main