Termine

30Jun

BAIN - Results for Returns

Du interessierst dich für Private Equity und möchtest Bain kennenlernen? Dann bewirb dich jetzt für unser zweitägiges Event Results for Returns.

Vom 30. Juni bis 01. Juli 2022 werfen wir einen Blick auf aktuelle Fragestellungen der Branche, Einstiegsmöglichkeiten bei Bain und unsere Private-Equity-Group. Schwerpunkte setzen wir auf ESG und Growth Equity, zwei wichtige Trends der Branche.

Neben Panel Discussions und der Case-Arbeit stehen Teambuilding-Aktivitäten ganz oben auf unserer Agenda – eine tolle Abendveranstaltung inklusive.

Das Event richtet sich an Universitätsstudierende ab dem 4. Bachelorsemester, Promovierende und Young Professionals aller Fachrichtungen. Bis zum 22. Mai 2022 kannst du dich über unsere Website bewerben.

Bewerbung

Mehr anzeigen

04Jul

[DIGITAL] 04.07.2022: Politik-Nerd und Interesse in die unterschiedlichsten Themenfelder zu schauen? Ein Blick in die Public-Policy-Beratung zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik

Unternehmen, Verbände oder NGOs – alle wollen oder müssen mit der Politik interagieren. Sie versuchen ihren Interessen Gehör zu verschaffen. Die Public-Policy-Beratung versucht diese Interessen für die Politik verständlich zu machen und zielgerichtet an die richtigen Entscheidungsträger zu adressieren. Das geschieht auf allen politischen Ebenen, in Parlamenten, Ministerien oder Behörden. Auch wenn die Themen sich immer wieder ändern, bleiben politische Verfahren gleich und die Akteure überschneiden sich. Der Beratung kommt dabei eine Doppelrolle zu, indem sie in Richtung Politik, aber auch in die Organisationen hinein berät und ein gegenseitiges Verständnis erzeugt.

Die Vielfalt an Themen erfordert Geschick im Umgang mit den unterschiedlichsten Personen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zugleich.

Referent:

Timm Bopp ist der Geschäftsführer der Bernstein Public Policy mit Büros in Berlin, Brüssel und Frankfurt. Er arbeitet seit 10 Jahren in der Public-Policy Beratung – seit 4 Jahren bei Bernstein und davor 6 Jahre bei der Netzwerkagentur FleishmanHillard. Durch seine vorherigen Erfahrungen im Abgeordnetenbüro im Deutschen Bundestag sowie im Marketing bei einem hessischen Hidden Champion in der Energiebranche hat er seine Liebe für die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik entdeckt. Timm Bopp hat an der Universitäten Mannheim, Kopenhagen und Potsdam Politik- und Verwaltungswissenschaften studiert.

Anmeldung: Anmeldung ab dem 04. April 2022 hier

Datum:
Mo., 04.07.2022, 18:00–19:30 Uhr

Ort:
Den Zugangslink zum Online-Seminar erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.

Mehr anzeigen

11Jul

KfW IPEX-Bank - Case Study Internationale Projektfinanzierung

Case Study Internationale Projektfinanzierung - Finanzierung eines Glasfasernetzes in Polen
Eine Beteiligungsgesellschaft und ein Telekommunikationsanbieter haben ein Joint Venture gegründet, welches in Polen ein Glasfasernetz (FTTH) für 2 Mio. ländliche Haushalte errichten und betreiben soll. Für die Finanzierung wird die KfW IPEX-Bank als Arrangierer und Underwriter für eine Lokalwährungsfinanzierung angefragt.

Im Rahmen einer Case Study analysieren Sie die unterschiedlichen Aspekte des Projektes und entscheiden: Welche Rolle spielen die Projektbeteiligten? Mit welchen Risiken ist das Projekt verbunden? Welche Finanzierungsstruktur empfehlen Sie? Klar, dass Sie dabei von erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet werden.

Nach dem Workshop haben Sie Gelegenheit, die KfW IPEX-Bank und unser Team bei Snacks und Drinks näher kennenzulernen und sich mit unseren Kolleginnen und Kollegen in lockerer Atmosphäre auszutauschen.

Jetzt bewerben
Event-Flyer

Mehr anzeigen

22Aug

ACHEMA 2022: Weltforum für die Prozessindustrie mit speziellen Angeboten für Studierende

ACHEMA 2022: Weltforum für die Prozessindustrie mit speziellen Angeboten für Studierende

Nach der ACHEMA Pulse 2021 – dem wegweisenden Digitalevent der Prozessindustrie – meldet sich die ACHEMA 2022 zurück in Frankfurt: Vom 22. bis zum 26. August 2022 ist das Frankfurter Messegelände erneut Treffpunkt der weltweiten Prozessindustrie. Highlight für Studierende: der ACHEMA-Studienzyklus und das Jobvector Karriere-Forum.

Die ACHEMA ist das Weltforum für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Zukunftsweisende Technik und weltweites Networking prägen auch im Jahr 2022 die Weltleitmesse. So präsentieren Hersteller und Dienstleister aus fast 50 Nationen Produkte für Chemie, Pharma, Biotechnologie, Energie und Umwelt. Gründer und Jungunternehmer treffen sich in der Start-up Area.

Aber auch Studierende können auf der ACHEMA die gesamte Bandbreite der Prozesstechnik erleben. Das Spektrum reicht von Vorführungen an Exponaten über Vorträge bis hin zu Podiumsdiskussionen im Rahmen des umfangreichen Kongressprogramms. Es bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, sich über Berufsbilder zu informieren und erste Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern zu knüpfen. Das Jobvector Karriere-Forum bietet am Donnerstag, 25. August 2022 ab 10:30 Uhr in Halle 4.0, Saal Europa Möglichkeiten und Kontakte zu attraktiven Arbeitgebern und zeigt Berufswege in der Prozessindustrie auf.

Studierende von Fachhochschulen, Hochschulen und Universitäten (einschließlich Doktoranden) können auf der ACHEMA die gesamte Bandbreite der Prozesstechnik erleben, unterstützt durch die DECHEMA. Sie können die ACHEMA kostenfrei besuchen und sich um einen Reisekostenzuschuss bewerben, wenn sie als Gruppe vorher angemeldet sind und von einem Dozenten ihrer Hochschule begleitet werden, der die fachliche Betreuung der Gruppe auf der ACHEMA übernimmt. Aktuelle Informationen und Anmeldung zum Studienzyklus unter: www.achema.de/studienzyklus. Die Anmeldung ist bis zum 8.7.2022 möglich.

Daneben greift die ACHEMA 2022 mit den Fokusthemen „Modulare und Vernetzte Produktion“, „The Digital Lab“ und „Product and Process Security“ Themen auf, die der Industrie unter den Nägeln brennen. Auch die Megathemen Digitalisierung und Klimaneutralität rücken mit dem „Digital Hub“ und der „Green Innovation Zone“ noch stärker in den Fokus der ACHEMA.

Der begleitende Kongress ergänzt die Themenvielfalt der Ausstellung mit wissenschaftlichen Vorträgen und zahlreichen Gast- und Partnerveranstaltungen. Dabei steht das Kongressprogramm jeden Tag unter einem anderen Schwerpunktthema wie etwa Wasserstoffwirtschaft, Perspektiven in Labor und Analytik oder Digitalisierung in der Prozessindustrie.

Mehr unter www.achema.de/de/fuer-besucher/schueler-und-studenten

Mehr anzeigen