News

news_logo

Servicebüro - Ihre Beratung vor Ort

Wenn Sie einen Job bzw. ein Praktikum während des Studiums oder auch den beruflichen Einstieg suchen oder ein Feedback zu Ihren Bewerbungsunterlagen wünschen, dann kommen Sie zum Career Service ins Servicebüro.

Wir befinden uns immer montags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr und donnerstags von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr im:

Hörsaalzentrum im Erdgeschoss (neben dem Café Sturm & Drang) am Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt.

Terminvereinbarungen auch unter beratung@uni-frankfurt.campuservice.de möglich!

Viele Grüße, Ihr Career Service Team

Mehr anzeigen

news_logo

Lesetraining mit Jessica Büttel von Improved Reading GmbH & Co. KG

Lesen ist die Schlüsselqualifikation für jedes Lernen. Unser Leseverhalten wird jedoch noch immer durch die Techniken aus unserer Grundschulzeit bestimmt. Keine Basisqualifikation wird so wenig weiterentwickelt. Mit Improved Reading entdecken Sie das Lesen neu: Eine Vielfalt genau abgestimmter Übungen und speziell entwickelter Geräte ermöglicht die Überwindung der drei häufigsten hinderlichen Lesegewohnheiten. Neue Fertigkeiten zur Variierung von Lesetempo und Leseintensität – je nach Text und Interesse – sorgen für eine effizientere Nutzung Ihrer Lernzeit.

Investieren Sie in eine Kernkompetenz:

  • Verbesserung von Textverständnis, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Zwei- bis dreifaches Lesetempo ermöglicht volle Nutzung Ihrer geistigen Ressourcen
  • Resultat: eine langfristige, signifikante Verbesserung der Lesefähigkeit

Der Inhalt:

  • Einstufung der Lesefähigkeit und Identifizierung ineffizienter Lesegewohnheiten
  • Kompaktes und praxisorientiertes Intensivtraining – wissenschaftlich evaluiert, jahrzehntelang erprobt
  • Behandlung der zentralen Einflussfaktoren auf die Schlüsselqualifikation „Lesen“
  • kostenfreie Nachtreffen und Beratung über den Kurs hinaus

Lesetrainings:

27./28.10.2018: 10-17:30h, Raum SH 3.109 (Seminarhaus, Campus Westend)

01./02.12.2018: 10-17:30h, Raum SH 1.106 (Seminarhaus, Campus Westend)

02./03.02.2019: 10-17:30h, Raum SH 0.101 (Seminarhaus, Campus Westend)

27./28.04.2019: 10-17:30h, Raum SH 5.101 (Seminarhaus, Campus Westend)

15./16.06.2019: 10-17:30h, Raum SH 0.101 (Seminarhaus, Campus Westend)

26./27.10.2019: 10-17:30h, Raum SH 5.101 (Seminarhaus, Campus Westend)

07./08.12.2019: 10-17:30h, Raum SH 0.101 (Seminarhaus, Campus Westend)

Infoveranstaltungen:

22.10.2018: 14-15:30h, Konferenzraum K III (Neue Mensa, Campus Bockenheim)

16.01.2019: 16-17:30h, Raum SH 0.106 (Seminarhaus, Campus Westend)

17.04.2019: 16-17:30h, Raum SH 0.106 (Seminarhaus, Campus Westend)

Nachtraining

26.10.2018: 18-21h, Raum SH 3.109 (Seminarhaus, Campus Westend)

26.04.2019: 18-21h, Raum SH 5.101 (Seminarhaus, Campus Westend)

25.10.2019: 18-21h, Raum SH 5.101 (Seminarhaus, Campus Westend)

Probieren Sie Pro Read Techniken aus, lassen Sie sich über drei klassische Lese-Fehler informieren, und testen Sie Ihre eigene Lesefähigkeit! Die Teilnahme ist keine Voraussetzung für den Kursbesuch, kann diesen aber vorbereiten und eine schnellere Verarbeitung und Umsetzung der Kursinhalte begünstigen. (Dauer der Veranstaltung: 1 – 1 ½ h)

Dozent_innen:

Dipl. Kfm. Wolfgang Schmitz
M.A. Jessica Büttel

Anmeldung:

Improved Reading GmbH & Co. KG
Tel.: +49 (0) 61 98 / 57 60 60
Fax: +49 (0) 61 98 / 57 60 96
E-Mail: training@improved-reading.de
Internet: www.improved-reading.de

Kosten:

  • 220 € Studierende
  • 290 € Hochschulbeschäftigte
  • 390 € Normalpreis
  • (450 € Normalpreis für
    hochschulunabhängige Kurse)

Mehr anzeigen

Termine

20Nov

Cyber Security @ Deutsche Bank

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit der Deutschen Bank.

Eine Studie von Juniper Research prognostiziert den finanziellen Schaden durch Cyberkriminalität im Jahr 2019 auf eine astronomische Summe von zwei Trillionen US-Dollar. Besonders interessant: dieser gewaltige Schaden wird durch immer weniger Angriffe verursacht. Nach der Devise „Klasse statt Masse“ nutzen die Hacker unter anderem verstärkt sogenannte „Spear Phishing“-Attacken. Individuell und fokussiert zielen sie auf das schwächste Glied im gesamten IT-System: den Nutzer. Denn keine technische Firewall schützt vor menschlichen Fehlern. Wie sich die Deutsche Bank schützt und Sie sich schützen können, erfahren Sie in diesem Workshop.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Die Cyber-Security Landschaft
  • Cyber-Angriffsszenarien
  • Wie schützen wir die Deutsche Bank
  • Wie können Sie sich schützen

Methoden der Veranstaltung:

  • Präsentation
  • Film
  • Live-Hack
  • Fragen und Antworten

Ziele der Veranstaltung: Sie kennen am Ende des Vortrags die Cyber Security Landschaft, gängige Angriffsszenarien, wie sich Deutsche Bank gegen Angriffe schützt und wie Sie sich schützen können. Sie haben ein Verständnis über das herausfordernde Aufgabengebiet in der Cyber Security Bereich.

Referentin: Kirstin Krämer ist Diplom-Kauffrau und seit über 20 Jahren im IT-Umfeld tätig. Sie arbeitet bei Deutsche Bank AG im Chief Security Office als Information Security Projekt- und Relationship Manager.

Unternehmen: Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. Wir bieten vielfältige Finanzdienstleistungen an – für Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Das Chief Security Office (CSO) verantwortet die physische Sicherheit und die Informationssicherheit der Deutschen Bank. Es ist ein global tätiger Bereich, der sowohl die Menschen, Werte und Gebäude der Bank rund um die Uhr schützt als auch die Daten ihrer Kunden. Die Mitarbeiter von CSO gestalten eine sichere digitale Zukunft der Deutschen Bank und der Finanzindustrie aktiv mit. Herausfordernde Aufgaben aus den Bereichen Digitalisierung, Zahlungssysteme und Großkundengeschäft gehören zum Alltag. Dabei geht es um Themen wie Schnittstellen zu FinTechs, Mobile Banking Apps, Robo Advisor, Künstliche Intelligenz oder die Nutzung von Automatisierungstechnologien in der Finanzbranche.

Anmeldung: Max. 50 Teilnehmer*innen; Anmeldung ab dem 08. Oktober 2018 hier

Datum: Di., 20.11.2018, 11:00–13:00 Uhr

Ort:
Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend
Raum: Seminarhaus, SH 3.105
Max-Horkheimer-Str. 4
60629 Frankfurt am Main
Wegbeschreibung

Mehr anzeigen

21Nov

Continental Praktikanten-Workshop

Workshop des Career Service in Kooperation mit Continental.

Sie wollen während Ihres Studiums Theorie und Praxis vereinen und in das Tagesgeschäft und in Projekte eines weltweit führenden Automobilzulieferers einsteigen? Dann melden Sie sich jetzt für den Continental Praktikanten-Workshop an. Continental bietet das ganze Jahr über Praktikumsplätze, Werkstudententätigkeiten sowie Abschlussarbeiten an. Während unseres Workshops erhalten Sie exklusive Einblicke in unsere Continental-Welt, erfahren mehr über aktuelle Praktikumsplätze und können im Zuge mehrerer Übungen beweisen, was in Ihnen steckt.

Referentinnen: Linda Lennecke: seit 2013 Personalreferentin im Bereich Employer Branding

Unternehmen: Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2017 einen Umsatz von 44 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 235.000 Mitarbeiter*innen in 61 Ländern.

Zielgruppe: Studierende der Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Hinweis: Im Vorfeld der Veranstaltung werden die Anmeldedaten der Teilnehmer*innen zum Zweck der Teilnehmeransprache Continental zugänglich gemacht.

Anmeldeverfahren: Die Anmeldung erfolgt zunächst vorläufig. In einem nächsten Schritt werden Sie aufgefordert, Ihre Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, aussagekräftiges Motivationsschreiben, aktuelle Notenübersicht) als gesammelte PDF-Datei bis zum 10. November 2018 zu übersenden. Im Rahmen der Anmeldung werden Sie im Verlauf von Continental kontaktiert und erhalten Rückmeldung, ob Sie einen Platz erhalten haben. Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch direkt bei Frau Linda Lennecke (Linda.Lennecke@continental-corporation.com) einreichen.

Anmeldung: Max. 20 Teilnehmer*innen; Anmeldung ab dem 08. Oktober 2018 hier

Datum: Mi., 21.11.2018, 09:30–15:30 Uhr

Ort:
Inhouse Workshop @ Continental
Continental Teves AG & Co. oHG
Guerickestraße 7
60488 Frankfurt am Main

Mehr anzeigen

21Nov

Personal Kanban als Organisationsform

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit dem Unternehmen Pentasys.

Tagtäglich begegnen uns neue Aufgaben in Studium, Berufs- und Privatleben. Mit „Personal Kanban“ möchten wir euch eine einfache und elegante Methode näherbringen, um Projekte und Termin effektiver zu erledigen. Dieses Vorgehen, das insbesondere in agilen Organisationsstrukturen ähnlich eingesetzt wird, erleichtert es uns, unsere Arbeit zu strukturieren und organisieren. Mit Hilfe des „Kanban Boards“ sind wir in der Lage, unsere anstehenden Aufgaben zu visualisieren. Dadurch erhalten wir eine gute Übersicht über den Status der anstehenden, zu erledigenden und abgeschlossenen Aufgaben und können somit besser entscheiden welche Projekte wir als nächstes angehen möchten. Dieses Vorgehen ermöglicht uns eine effiziente, effektive und produktive Arbeitsweise.

Ziele der Veranstaltung: Erlerne eine flexible Möglichkeit, um persönliche, berufliche und studienbezogene Aufgaben besser zu strukturieren und zu organisieren. Durch das Anwenden der „Personal Kanban“ Methode stärkst du dein Selbstmanagement sowie dein Organisationsgeschick. Nach unserem Workshop wirst du in der Lage sein, deine Projekte zu priorisieren und die richtigen Aufgaben zur richtigen Zeit zu erledigen. Außerdem wirst du die Relevanz eines Work in Progress Limits kennenlernen, um einen optimalen Fluss deiner Arbeit zu erreichen. Du wirst den richtigen Umgang mit „Personal Kanban“ und somit eine starke Projekt- sowie Zeitmanagement-Methode kennen lernen, die dir dabei helfen wird eine bessere Work-Life-Balance zu erreichen.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Kennenlernen der Grundidee hinter „Personal Kanban“
  • Leitfaden zur Erstellung eines „Personal Kanban“ Boards
  • Methoden zur Selbstreflexion durch Retrospektiven
  • Einblick in Praxisbeispiele aus der „Personal Kanban“ Community

Methoden der Veranstaltung:

  • theoretischer Input
  • Interaktive Erarbeitung der Inhalte
  • Erstellung des „Personal Kanban“ Boards
  • Vorstellung von Praxisbeispielen

Referent*innen: Adrian Kubitza ist seit Mitte 2013 bei der PENTASYS AG in Projekten der Bereiche Travel, Transport und Logistics sowie Financial Services tätig. Nachdem er Erfahrungen in der Softwareentwicklung gesammelt hat, ist er bei PENTASYS AG als Scrum Master und Agile Coach eingesetzt. In dieser Rolle unterstützt er Kunden und Kollegen dabei, agile Methoden für den Projekterfolg einzusetzen. Nach ihrem Masterstudium an der Goethe Universität in Frankfurt ist Magdalena Karl bei der PENTASYS AG eingestiegen. Seit März 2018 ist sie als Personalreferentin beschäftigt und kümmert sich um die Themen Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterbindung sowie die Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten im Rahmen des Hochschulmarketings.

Unternehmen: Als agiler Software-Projektdienstleister und IT-Berater gestaltet die PENTASYS AG den digitalen Wandel bei namhaften Unternehmen. Von unseren Consulting- und Entwicklungsdienstleistungen profitieren seit mehr als zwanzig Jahren Kunden in sämtlichen Branchen. Unseren Erfolg verdanken wir einer nachhaltigen Wachstumsstrategie, partnerschaftlichen Kundenbeziehungen und unseren exzellenten Mitarbeiter*innen. Gemeinsam setzen wir unser Motto „Unser Maßstab ist der Mensch“ in die Praxis um – an unserem Hauptsitz in München und an den Standorten Nürnberg, Stuttgart, Frankfurt am Main, Düsseldorf und Hamburg

Anmeldung: Max. 28 Teilnehmer*innen; Anmeldung ab dem 08. Oktober 2018 hier

Datum: Mi., 21.11.2018, 09:00-14:00 Uhr

Ort:
Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend
Raum: Seminarhaus - SH 3.105
Max-Horkheimer-Str. 4
60629 Frankfurt am Main
Wegbeschreibung

Mehr anzeigen

22Nov

Inhouse-Workshop: Die Zukunft von Unternehmen gestalten - Ein Tag als Restrukturierungsberater/in

HABEN SIE INTERESSE AN EINEM SPANNENDEN WORKSHOP ZUM THEMA:

„Die Zukunft von Unternehmen gestalten – Ein Tag als Restrukturierungsberater/in“
gemeinsam mit Andersch – Deutschlands führendem Restrukturierungsteam?

Wenn Sie schon immer Einblicke in die spannende Welt der Restrukturierungsberatung gewinnen wollten, dann bewerben Sie sich bei uns und nehmen Sie an unserem Workshop teil.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

INHOUSE-WORKSHOP
Donnerstag, 22. November 2018
9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

In unserem Frankfurter Office:
Andersch AG
Neue Mainzer Straße 80
60311 Frankfurt am Main

Bewerbung mit Lebenslauf und aktuellem Notenspiegel bis zum 12. November 2018 an Jacqueline Krüger: krueger@andersch-ag.de mit dem Betreff:
„Inhouse-Workshop – Ein Tag als Restrukturierungsberater/in“

BE EXCELLENT – BE PART OF OUR TEAM

Flyer zum Download

Mehr anzeigen

22Nov

Eine(r) von 80 Millionen - oder wie Sie aus der Masse an Bewerbungen herausstechen

Workshop des Career Service in Kooperation mit dem Unternehmen Alte Leipziger.

Nach der Uni ist vor dem Berufseinstieg. Es interessiert Sie, mit welchen optischen und inhaltlichen Kniffen Sie Personalverantwortliche von sich überzeugen können? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig. Gemeinsam beseitigen wir mögliche Fettnäpfchen, die während eines Bewerberverfahrens auftreten können und ebnen Ihnen den Weg für den Karriereeinstieg Ihrer Wahl. Das Thema „Bewerbung“ wird für Sie so zu einem Kinderspiel.

Inhalte der Veranstaltung:

Sie erhalten Antworten auf die Fragen:

  • Wie heben Sie sich von der Masse ab?
  • Was gehört zu einer Bewerbung?
  • Wie verfasse ich ein aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben?
  • Was sind Dos und Don’ts für Bewerbungsunterlagen?
  • Welche Besonderheiten gibt es bei Online-Bewerbungen?
  • Wie bereite ich mich am besten auf ein Vorstellungsgespräch vor und wie läuft ein solches ab?
  • Welche Fragen können mir im Rahmen eines Bewerbergesprächs gestellt werden?
  • Das Gespräch ist vorbei – was nun?
  • Was erwartet mich in einem Assessmentcenter?

Methoden der Veranstaltung:

  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
  • Gruppenarbeiten
  • Theoretischer Input
  • Einzelberatung (Bewerbungsunterlagen)

Kompetenzziele:

Am Ende des Workshops kennen Sie die Bestandteile einer Bewerbung sowie deren einzelnen Komponenten und Besonderheiten. Darüber hinaus erhalten Sie Kenntnisse zu möglichen Assessmentcenter-Bausteinen. Durch den interaktiven Workshop sind Sie für künftige Vorstellungsgespräche gut vorbereitet.

Referent*innen: Manuela Schwandt ist Master of Arts (Personalentwicklung) und seit über zehn Jahren in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Recruiting sowie Coaching tätig. Sie arbeitet als Referentin Personalgrundsatzfragen im ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern und ist nebenberufliche Dozentin mit den Schwerpunkten Personal- und Organisationsentwicklung.

Kathrin Heilhecker ist Bachelor of Arts und seit über zwei Jahren bei der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. als Referentin Personal tätig. Sie ist Ansprechpartnerin für studentische Praktikanten und Trainees am Standort Oberursel.

Mirko Mettler ist Bachelor of Arts und seit über drei Jahren bei der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. tätig. Nach seinem erfolgreichen dualen Studium ist er als Referent Personalgrundsatzfragen im Bereich Personal und Soziales tätig.

Beschreibung des Unternehmens: Der ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern ist ein modernes und langjährig erfolgreiches Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen in Deutschland. Wir bieten unseren Kunden ein breites Angebot individueller Lösungen im Versicherungsgeschäft, speziell in den Bereichen der Lebens- und Krankenversicherung, sowie lukrative Investmentfonds-, Bauspar- und Baufinanzierungsprodukte. Das Fundament für unseren Erfolg bilden rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die täglich für erstklassigen Service, individuelle Beratung und die langfristige Zufriedenheit unserer Kunden sorgen. So vielfältig wie unsere Produktpalette sind auch die Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in unserem Konzern.

Anmeldung: Max. 28 Teilnehmer*innen; Anmeldung ab dem 08. Oktober 2018 hier

Datum: Do., 22.11.2018, 10:00–15:00 Uhr

Ort:
Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend
Raum: Seminarhaus, SH 3.105
Max-Horkheimer-Str. 4
60629 Frankfurt am Main
Wegbeschreibung

Mehr anzeigen

23Nov

IBM Design Thinking @ Goethe-Universität

Workshop des Career Service in Kooperation mit IBM.

In diesem IBM Design Thinking Workshop bekommt Ihr die Möglichkeit, einen realistischen Einblick in die IBM Unternehmensberatung, IBM Global Business Services, und in den täglichen Arbeitsalltag einer Beratung zu bekommen. Mit IBM Design Thinking lernt Ihr interaktiv, wie wir im Berateralltag Herausforderungen unserer Kunden identifizieren, Ideen generieren und Lösungen entwickeln. Mit Hilfe agiler Methoden werdet Ihr sogar einen ersten Prototyp entwerfen.

Kompetenzziele: Du kennst am Ende des Workshops verschiedene IBM Design Thinking Elemente und kannst sie sowohl im universitären als auch im professionellen Umfeld einsetzen. Darüber hinaus wirst Du erfahren, welche Tätigkeiten den Alltag eines/einer IBM Unternehmensberater*in prägen.

Referent: Mario Meyer (WWU Münster '17), Hans-Peter Meisinger (LMU München '17) und Curtis Goldsby (LSE '17) sind als Strategieberater im Digital Strategy & Interactive Bereich der IBM Global Business Services tätig und bieten als kürzlich eingestiegene IBMer den Studierenden der Goethe-Universität auf Augenhöhe einen realistischen Einblick in das Beraterleben eines der weltweit führenden IT Beratungsunternehmen. Sie leiten den Workshop gemeinsam mit weiteren jungen IBMern, die als Design Thinking Facilitator den Workshop betreuen.

Unternehmen: Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Armonk im US-Bundesstaat New York. IBM ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Hardware, Software und Dienstleistungen im IT-Bereich sowie eines der größten Beratungsunternehmen.

Hinweis: Im Vorfeld der Veranstaltung werden die Anmeldedaten der Teilnehmer*innen zum Zweck der Teilnehmeransprache IBM zugänglich gemacht.

Anmeldeverfahren: Die Anmeldung erfolgt zunächst vorläufig. In einem nächsten Schritt werden Sie aufgefordert, Ihren Lebenslauf bis zum 01.11.18 bei IBM einzureichen. Im Rahmen der Anmeldung werden Sie im Verlauf von IBM kontaktiert und erhalten Rückmeldung, ob Sie einen Platz erhalten haben. Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch direkt bei IBM (ibmatuniversity@de.ibm.com) einreichen.

Anmeldung: Max. 40 Teilnehmer*innen; Anmeldung ab dem 08. Oktober 2018 hier

Datum: Fr., 23.11.2018, 13:00-16:30 Uhr

Ort:
IBM
Am Weiher 24
65451 Kelsterbach

Mehr anzeigen

29Nov

Pass the torch! - Staffelworkshop mit der Commerzbank

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit der Commerzbank AG.

Ready, set, go! Wir brauchen Schnelldenker, Teamplayer und kreative Köpfe mit vielseitigen Interessen – ganz unabhängig davon, was du studierst. Denn in unserem Staffelworkshop gehen alle gemeinsam an den Start und geben sich die Klinke in die Hand. Schau dir an, was die Bank mit Korruptionsabwehr zu tun hat; warum Bankfiliale nicht gleich Bankfiliale sein muss und wie das Banking der Zukunft aussehen kann. Wir werden zusammen Lösungen zu unseren mitgebrachten Use Cases erarbeiten und dir damit Einblicke in die Bereiche Compliance und Privat- und Unternehmerkunden als auch in die Commerz Business Consulting – unser Inhouse Consulting – geben. Wichtig dabei: Alle arbeiten gleichzeitig an allem. Wie das geht? Erlebe es selbst und lerne uns im Commerzbank-Tower in Frankfurt kennen. Wir freuen uns auf dich!

Und eins ist klar: Wer sich „denksportlich“ betätigt, braucht auch Stärkung und Abkühlung – dafür sorgen wir während und nach unserem Workshop.

Anmeldung: Die Anmeldung für den Workshop erfolgt zunächst vorläufig. Danach wirst du per Mail dazu aufgefordert, deinen Lebenslauf bis zum 11. November 2018 an die Commerzbank zu schicken. Die finale Rückmeldung, ob du beim Workshop dabei bist, erfolgt bis zum 20. November 2018. Alternativ kannst Du Deine Unterlagen auch direkt bei der Commerzbank einreichen: hochschulmarketing@commerzbank.com

Datum: Do., 29.11.2018, 09:00–17:30 Uhr + anschl. Get Together

Ort: Commerzbank-Tower in Frankfurt

Mehr anzeigen

30Nov

Excel-Basics for Consultants

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit dem Unternehmen Accenture.

Dieser Excel-Basis-Kurs ist für Anwender*innen konzipiert, die noch keinerlei Excel-Erfahrung haben, aber die in naher Zukunft bestehende Excel-Tabellen mit Daten belegen werden und eventuell auch schon kleinere Pflegearbeiten oder einfache Erweiterungen an Excel-Dateien vornehmen sollen. In diesem eintägigen Kurs erfahren die Teilnehmer*innen, wie die Arbeitsoberfläche von Excel aufgebaut ist, welche Besonderheiten bei Eingabe und Veränderung von Daten auftreten können und wie das Programm die Eingaben verarbeitet. Natürlich lernen die Teilnehmer*innen auch, wie Exceltabellen ansprechend gestaltet und druckfertig gemacht werden. Auch werden erste Formeln und Diagramme den Teilnehmern*innen für erleichterte Handhabung gezeigt. Darüber hinaus wird der Umgang mit Pivot-Tabellen erklärt und erste Diagramme erzeugt. Zahlreiche kleine praktische Übungen begleiten die Erklärungen, festigen das Wissen und zeigen den Teilnehmer*innen, worauf es ankommt. Was die Teilnehmer*innen in diesem Kurs lernen, ist sofort praktisch umsetzbar.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Eingabe und Bearbeitung von Tabellen
  • Gestalten von Tabellen mit Schrift, Rahmen, Zahlenformaten etc.
  • Erste Formeln eingeben und bearbeiten
  • Grundlagen von Pivot-Tabellen
  • Tipps und Tricks

Methoden der Veranstaltung: Theoretische und praktische Anwendung von Excel, insbesondere für Consulting Zwecke

Ziele der Veranstaltung: Selbständiges Aufsetzen und Erarbeiten einer Excel-Datei für Analysen und Berechnungen

Unternehmen: Accenture ist ein weltweit agierender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister, welcher Unternehmen bei der Umsetzung von Innovationen, Geschäftsprozess-Optimierung und strategischer Umstrukturierung unterstützt. Accenture bietet von strategischer Beratung, über die Planung und Umsetzung des Projekts bis hin zur Betreuung des Services viel Entwicklungspotential für derzeit 420.000 Mitarbeiter*innen.

Anmeldung: Max. 24 Teilnehmer*innen; Anmeldung ab dem 08. Oktober 2018 hier

Datum: Fr., 30.11.2018, 10:00–18:00 Uhr

Ort:
Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend
Raum: House of Finance, 1. Etage Raum 1.29
60629 Frankfurt am Main
Wegbeschreibung

Mehr anzeigen

01Dez

Improved Reading GmbH & Co. KG - Lesetraining

Lesen ist die Schlüsselqualifikation für jedes Lernen. Unser Leseverhalten wird jedoch noch immer durch die Techniken aus unserer Grundschulzeit bestimmt. Keine Basisqualifikation wird so wenig weiterentwickelt. Mit Improved Reading entdecken Sie das Lesen neu: Eine Vielfalt genau abgestimmter Übungen und speziell entwickelter Geräte ermöglicht die Überwindung der drei häufigsten hinderlichen Lesegewohnheiten. Neue Fertigkeiten zur Variierung von Lesetempo und Leseintensität – je nach Text und Interesse – sorgen für eine effizientere Nutzung Ihrer Lernzeit.

Investieren Sie in eine Kernkompetenz:

  • Verbesserung von Textverständnis, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Zwei- bis dreifaches Lesetempo ermöglicht volle Nutzung Ihrer geistigen Ressourcen
  • Resultat: eine langfristige, signifikante Verbesserung der Lesefähigkeit

Der Inhalt:

  • Einstufung der Lesefähigkeit und Identifizierung ineffizienter Lesegewohnheiten
  • Kompaktes und praxisorientiertes Intensivtraining – wissenschaftlich evaluiert, jahrzehntelang erprobt
  • Behandlung der zentralen Einflussfaktoren auf die Schlüsselqualifikation „Lesen“
  • kostenfreie Nachtreffen und Beratung über den Kurs hinaus

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik NEWS.

Mehr anzeigen

06Dez

meet@uni-frankfurt am 06. Dezember 2018 - Die Karrieremesse direkt am Campus

meet@uni-frankfurt: Frühzeitig Karrierekontakte knüpfen

Sie studieren noch, haben Ihr Studium gerade abgeschlossen oder bereits erste Berufserfahrungen gesammelt und sind auf der Suche nach einem Praktikum, einem Nebenjob oder einer Festanstellung? Dann sollten Sie sich den 06. Dezember 2018 für die Karrieremesse meet@uni-frankfurt vormerken, die direkt auf dem Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt stattfindet.

Umfangreiches Rahmenprogramm
Zahlreiche Aussteller stellen ihre Geschäftsbereiche und Karriereangebote in Unternehmenspräsentationen vor. Am Veranstaltungstag werden zudem kostenlose Bewerbungsmappen-Checks angeboten.

Online-Bewerbungsmanager
Mithilfe eines online angelegten Bewerbungsprofils können Sie Ihre Wunscharbeitgeber schon in den Wochen vor der Veranstaltung auf sich aufmerksam machen und sich um feste Gesprächstermine bewerben. Hier geht’s zur Registrierung!

Weitere Informationen (Ausstellerverzeichnis, Karriere-Portal etc.) erhalten Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mehr anzeigen

07Dez

Entwicklung einer Bank für die Hosentasche

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit Innopay.

In diesem Ganztages-Workshop wollen wir von Innopay, zusammen mit unserem Kunden Moneyou, Einblicke aus dem Consulting-Alltag vermitteln, in Kombination mit einer realen Projektsimulation, bei dir die Teilnehmer in zwei Projektteams konkrete Fragestellungen und Aufträge des Kunden erarbeiten und präsentieren sollen.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Vorstellung von Innopay und Moneyou (Nils & Filip)
  • Vorstellung Moneyou Go (Joris & Filip)
  • WS-Teil – Teamarbeit:
    • Evaluierung neuer Features für MY Go
    • Präsentation der Ergebnisse vor MY
    • Feedback & Diskussion
  • 2. WS-Teil – Teamarbeit:
    • Projektplanung (inkl. Budget, Timeline, Staffing, etc.)
    • Präsentation der Ergebnisse vor MY
    • Feedback & Diskussion
    • Einblick aus dem realen Projekt (Moneyou Go)

Methoden der Veranstaltung:

    • Konkrete Einblicke aus dem Consulting-Alltag
    • Live Demo Kundenprodukt
    • Gruppenarbeit in realer Projektsimulation
    • Präsentation vor Kunden (Simulation)
    • Detailliertes Feedback wie im Berateralltag

Ziele der Veranstaltung:

  • Consulting von Strategie zum Markteintritt
  • Ownership übernehmen
  • Produkt- & Projektmanagement
  • Einblick in den Berateralltag

Referenten:

  • Nils Jung: Managing Partner Innopay Germany
    Filip Horner: Product Manager Moneyou Go, Moneyou
    Joris Eckrich: Senior Consultant, Innopay Germany
    Patrick de Haan: Consultant, Innopay Germany

Unternehmen:
INNOPAY ist eine europäische Unternehmensberatung im Bereich digitaler Transaktionen. Wir unterstützen unsere globalen Kunden in Themen wie Payments, e-Identity, Cybersecurity und Digital Banking. Hierbei sind wir sektorübergreifend darauf spezialisiert, innovative Strategien und Lösungen zu entwickeln, sowie Marktstandards zu etablieren. INNOPAY ist seit unserer Gründung im Jahr 2002 stark gewachsen. Wir haben derzeit Niederlassungen in Amsterdam, Frankfurt, Berlin und Stockholm und sind weiter auf Expansionskurs, um unsere Marktpositionierung im Bereich Digitaler Transaktionen weiter zu etablieren und auszubauen. Unser Team umfasst mehr als 50 erfahrene Branchen-Experten die gemeinsam international für unsere Kunden tätig sind.

Anmeldung: Max. 45 Teilnehmer*innen; Anmeldung ab dem 08. Oktober 2018 hier

Datum: Fr., 07.12.2018, 09:00–17:00 Uhr

Ort:
Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend
Raum: Seminarpavillon Westend, SP 2.04
Stralsunder Straße 32-38
60323 Frankfurt am Main
Wegbeschreibung

Mehr anzeigen

07Dez

CIM Länderseminar Marokko & Tunesien

„Engagieren Sie sich in Marokko und Tunesien – Ihre Heimat braucht Sie!“

Möchten auch Sie zur Entwicklung Tunesiens / Marokkos beitragen?
Haben Sie Interesse daran, ihr Fachwissen vor Ort einzubringen?

Zahlreiche Menschen aus Tunesien und Marokko arbeiten in Deutschland oder haben ein Studium / eine Berufsausbildung absolviert. In einer globalisierten Welt spielen Migranten eine wichtige Rolle als Brückenbauer zwischen den Ländern. Mit ihrem Know-how, ihren Ideen und Erfahrungen gestalten sie nachhaltige Veränderungen mit und unterstützen ihre Herkunftsländer bzw. das Land ihrer Eltern dabei, zukunftsfähig zu bleiben. Wir, das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM), sehen darin ein großes Potenzial. Wir vermitteln Langzeit– und Kurzzeit-Einsätze in Tunesien und Marokko und unterstützen Sie bei der Durchführung dieser Einsätze finanziell. Weiterhin bieten wir Beratung und Begleitung bei der Gründung von selbständigen Unternehmen im Heimatland an.

Interesse? Besuchen Sie unsere Veranstaltung!

Referenten: Narjiss Merizak (CIM Marokko), Monem Habbasi (CIM Tunesien)
Wann: 7. – 9.12.2018
Wo: Bonn (alle Kosten -Reisekosten, Kost und Logis etc. werden von CIM übernommen.)

Detaillierte Informationen finden Sie unter www.cimonline.de
Bitte melden Sie sich per E-Mail mit Ihrem Lebenslauf zur Veranstaltung bis zum 23. November an: return@cimonline.de, Stichwort: Tunesien oder Marokko

Flyer zum Download

Mehr anzeigen

11Dez

Herausforderungen für Banken - Beratungskonzept für die Bank der Zukunft

Workshop des Career Service in Kooperation mit dem Unternehmen ppi.

Der deutsche Bankensektor befindet sich im Umbruch. Wesentliche Treiber hierfür sind neue und bisher nicht dagewesene Herausforderungen, wie die stetig Wachsende Anforderung aus der Regulatorik, das anhaltende Niedrigzinsumfeld, immer neue Kundenanforderungen sowie die Digitalisierung. Die EZB hat seit der Finanzkrise zahlreiche Vorhaben zur Bankenregulierung auf den Weg gebracht und beschreitet mit Basel IV gerade neue Wege bei den Eigenkapitalanforderungen. Die niedrigen Zinsen zwingen insbesondere Deutsche Institute, die jahrelang auf den Zinsbeitrag gesetzt haben zur Suche nach neuen Ertragsquellen. Die Kunden werden anspruchsvoller und verlangen auf von Banken ein mit Tech-Unternehmen vergleichbares Kundenerlebnis. Zudem bietet die Digitalisierung neue Möglichkeiten zur Ertragsquellen zu erschließen und Prozesse zu Automatisieren. Die Banken versuchen auf Unterschiedliche Weise den Herausforderungen zu begegnen. Wesentliche Ansätze der Institute in Deutschland sind der Einsatz neuen Techniken, wie Beispielsweise Blockchain, künstlicher Intelligenz oder Robotic Process Automatisation. Zudem versuchen die Geldhäuser durch moderne Organisationsformen und agilen Methoden den Anforderungen zu begegnen.

Ziel des Workshops ist es auf Basis eines methodischen Baukastens einen Beratungsansatz für die Bank der Zukunft zu entwerfen. In kleinen Gruppen werden die Geschäftsmodelle entworfen und beleuchtet wie diese am Markt im Spannungsfeld der Herausforderungen etabliert werden kann. Am Ende des Workshops steht die Präsentation des Beratungsansatzes der Gruppe und Feedback der Referenten.

Kompetenzziele: Sie gewinnen einen Einblick in den Berateralltag. Sie erproben, wie Sie mit dem Einsatz eines methodischen Vorgehensmodells die Herausforderungen eines Beratungskunden analysieren und in kurzer Zeit einen Lösungsansatz entwerfen.

Referent*innen:

  • Andreas Bruckner, Managing Consultant. Berät Kunden in regulatorischen Fragestellungen.
  • Janine Radeck, Senior Consultant. Berät Kunden im Bereich Risikomanagement.
  • Daniel Settgast, Senior Consultant. Berät Kunden Rund um den Bereich Kreditrisiko und Kreditprozesse

Unternehmen: Die PPI AG ist als Software- und Consultinganbieter europaweit erfolgreich für die Finanzdienstleistungsbranche tätig. Unsere Kunden schätzen uns wegen der umfassenden Fach- und Technologiekompetenz sowie unserer unkomplizierten und flexiblen Arbeitsweise. Die PPI AG wurde bereits mehrfach als eine der besten IT-Beratungsfirmen Deutschlands sowie als besonders familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet.

Anmeldung: Max. 30 Teilnehmer*innen; Anmeldung ab dem 08. Oktober 2018 hier

Datum: Di., 11.12.2018, 10:00–15:00 Uhr

Ort:
Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend
Raum: Seminarhaus, SH 5.101
Max-Horkheimer-Str. 4
60629 Frankfurt am Main
Wegbeschreibung

Mehr anzeigen

12Dez

Digitale Prozessautomatisierung in der Finanzbranche - RPA, AI, und BPM

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit BearingPoint

Aktuelle Technologien und Entwicklungen führen zu drei elementaren Evolutionsschritten. Diese Veränderungen sind in der humanzentrierten Produktion erkennbar und äußern sich in Form der Weiterbildung zu vollautomatisierten Produktionsprozessen. Während sich viele Finanzdienstleister gegenwärtig mit Robotics beschäftigen und im Rahmen eines Skalierungsverfahren bei der internen Anwendung erste Center of excellence und Center of competence gründen, kündigt sich bereits die zweite Welle der Automatisierung in Form von Chatboards und Digital Assistance Systems an. Die damit stattfindende Prozessoptimierung bei Finanzdienstleistern und die Anwendung von Business Process Management Tools gibt einen Ausblick auf eine mittelfristige vollautomatisierte Produktion. Die Zukunftsvision der vollautomatisierten Produktionsprozesse ist ein Teil von Operations 4.0.

Kompetenzziele: Sie kennen am Ende des Workshops die Grundideen, Vorgehensweisen sowie die Vor- und Nachteile von Robotics Process Automation, Artificial Intelligence und Business Process Management Tools. Darüber hinaus diskutieren sie die Möglichkeiten der Entwicklung von Operations 4.0 in 2025.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Einführung in die Themen der Prozessautomatisierung
  • Fokus auf RPA, AI und BPM Tools
  • Welche Vorgehensweisen sind für vollautomatisierte Produktionsprozesse sinnvoll
  • Diskussion und Ausarbeitung von Vor- und Nachteilen, die aufkommen
  • Zukunftsvision Operations 4.0

Methoden der Veranstaltung:

  • Theoretischer Input
  • Durchführung und Lösung eines gestellten Case
  • Historie der Prozessoptimierung im Finanzsektor
  • Einblicke in Robotics Process Automation
  • Artificial Intelligence, was steckt dahinter?
  • Business Process Management Tools Anwendungsbereiche und Anwendungsweise
  • Operations 4.0 und die Zukunftsvision dahinter

Zielgruppe des Workshops: Bachelorstudent*innen ab 3. FS und Masterstudent*innen, Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL), (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Mathematik oder (Wirtschafts-) Ingenieurwesen, Naturwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge.

Referent: Theodor Schabicki ist seit über 20 Jahren im Umfeld Financial Services tätig. Nach Abschluss seines Masters in Banking & Finance ging er den Schritt in die Beratung und fing als Consultant im Jahr 2005 bei BearingPoint an. Seit 2007 leitet er das Kompetenzteam „Prozessoptimierung & -design“ mit den Tätigkeitsschwerpunkten Prozess-Strategie, Business Process Management, Robotics & Process Automation und Business Process Outsourcing. Seit 2016 ist er Partner bei BearingPoint im Bereich Digital&Strategy im Financial Services Umfeld.

Unternehmen: BearingPoint ist eine der führenden Management- und Technologieberatungen Europas. Für unsere Kunden aus Industrie und Handel, der Finanz- und Versicherungswirtschaft und aus der öffentlichen Verwaltung liefern wir messbare Ergebnisse. Wir kombinieren Management- und Fachkompetenz mit neuen technischen Möglichkeiten und eigenen Produktentwicklungen, um unsere Lösungen an die individuellen Fragestellungen unserer Kunden anzupassen. Dieser partnerschaftliche, ergebnisorientierte Ansatz hat zu nachhaltigen Beziehungen mit vielen der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen geführt. Unsere 4.300 Mitarbeiter unterstützen zusammen mit unserem globalen Beratungsnetzwerk Kunden in über 78 Ländern und engagieren sich gemeinsam mit ihnen für einen langfristigen Geschäftserfolg.

Hinweis: Im Vorfeld der Veranstaltung werden die Anmeldedaten der Teilnehmer*innen zum Zweck der Teilnehmerkommunikation dem Unternehmen BearingPoint zugänglich gemacht.

Anmeldung: Max. 35 Teilnehmer*innen; Anmeldung ab dem 08. Oktober 2018 hier

Datum: Mi., 12.12.2018, 14:00–18:00 Uhr; anschließendes Get-together

Ort:
Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend
Raum: Seminarhaus, SH 0.106
Max-Horkheimer-Str. 4
60629 Frankfurt am Main
Wegbeschreibung

Mehr anzeigen

13Dez

Kapitalmarktfinanzierung in Europa

Workshop des Career Service der Goethe-Universität in Kooperation mit Hogan Lovells.

Für finanzwirtschaftlich interessierte Juristen ist die Kapitalmarktfinanzierung zurzeit das Top-Thema. In der Wirtschaftspraxis verliert die klassische Bankfinanzierung gegenüber der Kapitalmarktfinanzierung zusehends an Bedeutung. Dies hat auch die EU Kommission erkannt und mit der Bildung einer europäischen Kapitalmarktunion begonnen. Diese Kapitalmarktunion wird sich einerseits auf neuen europäischen Normen gründen, wobei die Novelle der Prospektrichtlinie nur eine Rechtssetzungsinitiative in diesem Rahmen ist. Andererseits wird sie aber auch die Bedeutung von Vertragsstandards weiter erhöhen, deren Kenntnis in der Rechtspraxis bereits jetzt unabdingbar sind.

Orientierung des Workshops: Vermittlung von Umsetzungskenntnissen und frühzeitiger Berufsorientierung im Studium anhand von Beispielfällen und Mustertexten.

Kompetenzziele: Studierende erhalten mit dem Besuch des Workshops Einblicke in die Tätigkeit eines Wirtschaftsanwalts in einem besonders komplexen Bereich und können somit ihre Berufsfeldbilder spezifisch ergänzen und ausbauen. Das hilft ihnen, mögliche Karriereziele zu identifizieren. Sie gewinnen ein Verständnis für das inhaltliche Spektrum möglicher Tätigkeiten und die Bandbreite der Interaktion mit anderen Fakultäten.

Methoden: Gruppenarbeit, Vortrag

Hinweis: Der Workshop richtet sich ausschließlich an Studierende der Rechtswissenschaft ab dem 5. Fachsemester, bzw. ab dem Schwerpunktbereichsstudium. In sehr speziellen Ausnahmen können Studierende ab dem 4. FS teilnehmen, wenn entsprechende Vorkenntnisse durch z.B. Praktika vorhanden sind. Im Vorfeld der Veranstaltung werden die Anmeldedaten der Teilnehmer*innen zum Zweck der Teilnehmeransprache Hogan Lovells zugänglich gemacht.

Referent*innen:

  • Dr. Sven Brandt, Partner, Hogan Lovells International LL.P.
  • Dr. Jochen Seitz, Partner, Hogan Lovells International LL.P.
  • Markus Brusch, Counsel, Hogan Lovells International LL.P.

Anmeldung: Max. 30 Teilnehmer*innen; Anmeldung ab dem 08. Oktober 2018 hier

Datum: Do., 13.12.2018 16:00–20:00 Uhr

Ort:
Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend
Raum: Seminarhaus, SH 3.105
Max-Horkheimer-Str. 4
60629 Frankfurt am Main
Wegbeschreibung

Mehr anzeigen

13Dez

Risk Advisory Career Challenge - Winter Edition

13. - 16. Dezember im Ötztal - Sölden/Längenfeld

Risk Advisory ist der zentrale Fokusbereich für die Identifikation und das Management geschäftsrelevanter Risiken. Wir suchen Risk Agents, die sich dieser Herausforderung stellen. Freuen Sie sich auf einen persönlichen und fachlichen Austausch und erleben Sie Risk Advisory bei Deloitte bei einem außergewöhnlichen Karriere Event in den Ötztaler Alpen.

Ihr Profil

  • Bachelor- oder Masterstudium der Wirtschafts-, Rechts-, Naturwissenschaften, Mathematik, des Ingenieurwesens, der Informatik oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Praxiserfahrung vorzugsweise im Bereich Risikomanagement, der Wirtschaftsprüfung oder im Finanz- oder IT-Umfeld
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Berufseinstieg bis spätestens Sommer 2019

Das erwartet Sie

  • Insights zu Risk Advisory durch Unternehmens- und Fachbereichspräsentationen
  • Persönlicher Austausch mit unseren Risk Advisory Experten in gemütlicher Atmosphäre
  • Bearbeitung einer praxisbezogenen Fallstudie und Einzelinterviews
  • Persönliches Karrierefeedback
  • Ein spannendes Rahmenprogramm mit Eisstockschießen, einem gemütlichen Kamingespräch und einem exklusiven Abendessen im James Bond Restaurant ice Q

Bewerben Sie sich online mit einem Anschreiben, CV sowie sämtlichen Zeugnissen und aktuellem Notenspiegel.

Passen wir zusammen, erhalten Sie im Anschluss ein Vertragsangebot.

Eine Rückmeldung erhalten Sie spätestens bis zum 30. November 2018.

Weitere Informationen zum Event und zu Ihrer Bewerbung finden Sie unter:
www.deloitte.com/de/riskchallengewinter

Flyer zum Download

Mehr anzeigen

16Jan

Improved Reading GmbH & Co. KG - Infoveranstaltung Lesetraining

Lesen ist die Schlüsselqualifikation für jedes Lernen. Unser Leseverhalten wird jedoch noch immer durch die Techniken aus unserer Grundschulzeit bestimmt. Keine Basisqualifikation wird so wenig weiterentwickelt. Mit Improved Reading entdecken Sie das Lesen neu: Eine Vielfalt genau abgestimmter Übungen und speziell entwickelter Geräte ermöglicht die Überwindung der drei häufigsten hinderlichen Lesegewohnheiten. Neue Fertigkeiten zur Variierung von Lesetempo und Leseintensität – je nach Text und Interesse – sorgen für eine effizientere Nutzung Ihrer Lernzeit.

Kommen Sie am 16. Januar 2019 zum Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt in den Seminarraum SH 0.106 im Seminarhaus 16:00 bis 17:30 Uhr und lassen sich das Lesetraining von Jessica Büttel von Improved Reading & Co. KG vorstellen.

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik NEWS.

Mehr anzeigen

19Jan

InSight 2019 Financial Advisory Recruiting Days auf Sylt

Sie haben Ihr Masterstudium mit Erfolg abgeschlossen oder stehen kurz davor? Dann leuchten Sie vom 19. – 22. Januar 2019 bei InSight das Meer der Möglichkeiten für sich aus. An vier spannenden Tagen lernen Sie interessante Menschen kennen, erweitern Ihr Netzwerk und können Ihre Fähigkeiten in herausfordernden Einzel- und Team-Cases unter Beweis stellen.

Sie sind stark in

  • Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik oder (Wirtschafts-) Ingenieurwesen
  • Ihre Schwerpunkte liegen in einem der folgenden Bereiche: Accounting, Finanzen, Controlling, Versicherung, Statistik, Unternehmensbewertung, Datenanalyse, Strafrecht oder Wirtschaftsprüfung

Ihre Karriere könnte hier starten

  • Actuarial & Insurance Service
  • Corporate Finance Advisory
  • Financial Advisory Analytics
  • Forensic
  • Transaction & Restructuring Services
  • Valuation & Modelling

Passen wir zusammen, erhalten Sie im Anschluss ein Vertragsangebot.

Bewerbungsschluss: 18. November 2018

Weitere Informationen zum Event und zu Ihrer Bewerbung finden Sie unter: www.deloitte.com/de/insight-event

Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Nathalie Marschall unter +49 (0)211 8772 3907.

Flyer zum Download

Mehr anzeigen

25Jan

SAVE THE DATE - JOBMESSE - Der pädagogischen Praxis auf der Spur

Du studierst Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit? Du bist auf der Suche nach einem Praktikum oder nach einem Job am Ende deines Studiums? Dann bist du auf der Job-Messe genau richtig!

Hier präsentieren sich Organisationen aus dem Bildungs- und Sozialbereich an Ständen und in Vorträgen. Veranstaltet wird die Job-Messe vom Fachbereich Erziehungswissenschaften, dem Paritätischen Bildungswerk Hessen und dem Career Service der Goethe-Universität Frankfurt.

NUTZE DEINE CHANCE!
Du erfährst, wie Pädagogik in verschiedenen Feldern praktisch abläuft und welche Arbeitsmöglichkeiten es gibt. Du kannst in Kontakt zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern treten und dich umfassend über die jeweiligen Organisationen, ihre Angebote und ihre Arbeit informieren.
Vielleicht ergeben sich auch erste Verabredungen, z.B. für Praktika oder sogar einen Job.

Weitere Informationen findest Du unter www.jobmessen.uni-frankfurt.de

Mehr anzeigen

26Jan

Warwick Congress 2019 - The 4th Industrial Revolution

WELCOME TO WARWICK CONGRESS

26th-27th January 2019

Warwick Congress is an entirely student run initiative that aims to bridge the gap between Finance, Economics, Politics and Law. Our goal is to unite these disciplines through talks and seminars given by leading academics and industry professionals in their relevant field.

You will find further information here: https://warwickcongress.com/

For questions please contact Camilla Magis (c.magis@warwickcongress.com)

Mehr anzeigen

02Feb

Improved Reading GmbH & Co. KG - Lesetraining

Lesen ist die Schlüsselqualifikation für jedes Lernen. Unser Leseverhalten wird jedoch noch immer durch die Techniken aus unserer Grundschulzeit bestimmt. Keine Basisqualifikation wird so wenig weiterentwickelt. Mit Improved Reading entdecken Sie das Lesen neu: Eine Vielfalt genau abgestimmter Übungen und speziell entwickelter Geräte ermöglicht die Überwindung der drei häufigsten hinderlichen Lesegewohnheiten. Neue Fertigkeiten zur Variierung von Lesetempo und Leseintensität – je nach Text und Interesse – sorgen für eine effizientere Nutzung Ihrer Lernzeit.

Investieren Sie in eine Kernkompetenz:

  • Verbesserung von Textverständnis, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Zwei- bis dreifaches Lesetempo ermöglicht volle Nutzung Ihrer geistigen Ressourcen
  • Resultat: eine langfristige, signifikante Verbesserung der Lesefähigkeit

Der Inhalt:

  • Einstufung der Lesefähigkeit und Identifizierung ineffizienter Lesegewohnheiten
  • Kompaktes und praxisorientiertes Intensivtraining – wissenschaftlich evaluiert, jahrzehntelang erprobt
  • Behandlung der zentralen Einflussfaktoren auf die Schlüsselqualifikation „Lesen“
  • kostenfreie Nachtreffen und Beratung über den Kurs hinaus

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik NEWS.

Mehr anzeigen

17Apr

Improved Reading GmbH & Co. KG - Infoveranstaltung Lesetraining

Lesen ist die Schlüsselqualifikation für jedes Lernen. Unser Leseverhalten wird jedoch noch immer durch die Techniken aus unserer Grundschulzeit bestimmt. Keine Basisqualifikation wird so wenig weiterentwickelt. Mit Improved Reading entdecken Sie das Lesen neu: Eine Vielfalt genau abgestimmter Übungen und speziell entwickelter Geräte ermöglicht die Überwindung der drei häufigsten hinderlichen Lesegewohnheiten. Neue Fertigkeiten zur Variierung von Lesetempo und Leseintensität – je nach Text und Interesse – sorgen für eine effizientere Nutzung Ihrer Lernzeit.

Kommen Sie am 17. April 2019 zum Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt in den Seminarraum SH 0.106 im Seminarhaus 16:00 bis 17:30 Uhr und lassen sich das Lesetraining von Jessica Büttel von Improved Reading & Co. KG vorstellen.

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik NEWS.

Mehr anzeigen

27Apr

Improved Reading GmbH & Co. KG - Lesetraining

Lesen ist die Schlüsselqualifikation für jedes Lernen. Unser Leseverhalten wird jedoch noch immer durch die Techniken aus unserer Grundschulzeit bestimmt. Keine Basisqualifikation wird so wenig weiterentwickelt. Mit Improved Reading entdecken Sie das Lesen neu: Eine Vielfalt genau abgestimmter Übungen und speziell entwickelter Geräte ermöglicht die Überwindung der drei häufigsten hinderlichen Lesegewohnheiten. Neue Fertigkeiten zur Variierung von Lesetempo und Leseintensität – je nach Text und Interesse – sorgen für eine effizientere Nutzung Ihrer Lernzeit.

Investieren Sie in eine Kernkompetenz:

  • Verbesserung von Textverständnis, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Zwei- bis dreifaches Lesetempo ermöglicht volle Nutzung Ihrer geistigen Ressourcen
  • Resultat: eine langfristige, signifikante Verbesserung der Lesefähigkeit

Der Inhalt:

  • Einstufung der Lesefähigkeit und Identifizierung ineffizienter Lesegewohnheiten
  • Kompaktes und praxisorientiertes Intensivtraining – wissenschaftlich evaluiert, jahrzehntelang erprobt
  • Behandlung der zentralen Einflussfaktoren auf die Schlüsselqualifikation „Lesen“
  • kostenfreie Nachtreffen und Beratung über den Kurs hinaus

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik NEWS.

Mehr anzeigen

15Jun

Improved Reading GmbH & Co. KG - Lesetraining

Lesen ist die Schlüsselqualifikation für jedes Lernen. Unser Leseverhalten wird jedoch noch immer durch die Techniken aus unserer Grundschulzeit bestimmt. Keine Basisqualifikation wird so wenig weiterentwickelt. Mit Improved Reading entdecken Sie das Lesen neu: Eine Vielfalt genau abgestimmter Übungen und speziell entwickelter Geräte ermöglicht die Überwindung der drei häufigsten hinderlichen Lesegewohnheiten. Neue Fertigkeiten zur Variierung von Lesetempo und Leseintensität – je nach Text und Interesse – sorgen für eine effizientere Nutzung Ihrer Lernzeit.

Investieren Sie in eine Kernkompetenz:

  • Verbesserung von Textverständnis, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Zwei- bis dreifaches Lesetempo ermöglicht volle Nutzung Ihrer geistigen Ressourcen
  • Resultat: eine langfristige, signifikante Verbesserung der Lesefähigkeit

Der Inhalt:

  • Einstufung der Lesefähigkeit und Identifizierung ineffizienter Lesegewohnheiten
  • Kompaktes und praxisorientiertes Intensivtraining – wissenschaftlich evaluiert, jahrzehntelang erprobt
  • Behandlung der zentralen Einflussfaktoren auf die Schlüsselqualifikation „Lesen“
  • kostenfreie Nachtreffen und Beratung über den Kurs hinaus

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik NEWS.

Mehr anzeigen

26Okt

Improved Reading GmbH & Co. KG - Lesetraining

Lesen ist die Schlüsselqualifikation für jedes Lernen. Unser Leseverhalten wird jedoch noch immer durch die Techniken aus unserer Grundschulzeit bestimmt. Keine Basisqualifikation wird so wenig weiterentwickelt. Mit Improved Reading entdecken Sie das Lesen neu: Eine Vielfalt genau abgestimmter Übungen und speziell entwickelter Geräte ermöglicht die Überwindung der drei häufigsten hinderlichen Lesegewohnheiten. Neue Fertigkeiten zur Variierung von Lesetempo und Leseintensität – je nach Text und Interesse – sorgen für eine effizientere Nutzung Ihrer Lernzeit.

Investieren Sie in eine Kernkompetenz:

  • Verbesserung von Textverständnis, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Zwei- bis dreifaches Lesetempo ermöglicht volle Nutzung Ihrer geistigen Ressourcen
  • Resultat: eine langfristige, signifikante Verbesserung der Lesefähigkeit

Der Inhalt:

  • Einstufung der Lesefähigkeit und Identifizierung ineffizienter Lesegewohnheiten
  • Kompaktes und praxisorientiertes Intensivtraining – wissenschaftlich evaluiert, jahrzehntelang erprobt
  • Behandlung der zentralen Einflussfaktoren auf die Schlüsselqualifikation „Lesen“
  • kostenfreie Nachtreffen und Beratung über den Kurs hinaus

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik NEWS.

Mehr anzeigen

07Dez

Improved Reading GmbH & Co. KG - Lesetraining

Lesen ist die Schlüsselqualifikation für jedes Lernen. Unser Leseverhalten wird jedoch noch immer durch die Techniken aus unserer Grundschulzeit bestimmt. Keine Basisqualifikation wird so wenig weiterentwickelt. Mit Improved Reading entdecken Sie das Lesen neu: Eine Vielfalt genau abgestimmter Übungen und speziell entwickelter Geräte ermöglicht die Überwindung der drei häufigsten hinderlichen Lesegewohnheiten. Neue Fertigkeiten zur Variierung von Lesetempo und Leseintensität – je nach Text und Interesse – sorgen für eine effizientere Nutzung Ihrer Lernzeit.

Investieren Sie in eine Kernkompetenz:

  • Verbesserung von Textverständnis, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Zwei- bis dreifaches Lesetempo ermöglicht volle Nutzung Ihrer geistigen Ressourcen
  • Resultat: eine langfristige, signifikante Verbesserung der Lesefähigkeit

Der Inhalt:

  • Einstufung der Lesefähigkeit und Identifizierung ineffizienter Lesegewohnheiten
  • Kompaktes und praxisorientiertes Intensivtraining – wissenschaftlich evaluiert, jahrzehntelang erprobt
  • Behandlung der zentralen Einflussfaktoren auf die Schlüsselqualifikation „Lesen“
  • kostenfreie Nachtreffen und Beratung über den Kurs hinaus

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik NEWS.

Mehr anzeigen