Termin

01Apr

Innovationen für mehr Cybersicherheit: GIPA - German-Israeli Partnership Accelerator

Jetzt bewerben: Wir suchen IT-Talente, die Technologien für neue Geschäftsideen entwickeln wollen! Denn GIPA, unser German-Israeli Partnership Accelerator für Cybersicherheit, startet in die nächste Runde.

WAS: Innovationen für mehr Cybersicherheit: GIPA - German-Israeli Partnership Accelerator
WO: Israel (Jerusalem) und Deutschland (Darmstadt)
WANN: 01. April bis Juli 2020

Master-Studierenden und Informatik-Absolventen mit Leidenschaft für IT-Sicherheit bietet das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie die Möglichkeit, neue IT-Security-Ideen zu entwickeln, ihre Cybersicherheitskenntnisse und unternehmerische Fähigkeiten zu verbessern und die Cybernation Israel hautnah kennenzulernen – mit dem German-Israeli Partnership Accelerator (GIPA): 2020 geht das internationale Cybersecurity-Programm des Fraunhofer SIT und der Hebrew University of Jerusalem in die dritte Runde.

Deutsche und israelische Cybersecurity-Talente bilden gemischte Teams, die spannende Projektvorhaben umsetzen. Studierende trainieren auf der weltweit führenden Simulationsplattform und lernen, wie man erfolgreich ein Startup führt und Produkte marktgerecht entwickelt.

Start ist Anfang April mit einer Woche Technik- und Entrepreneurship-Training in Darmstadt. Nach dem Kickoff entwickeln die Teams remote fünf Monate weiter, bevor sie im Oktober in Israel (Jerusalem) ihre Projekte finalisieren und bei einer internationalen Konferenz präsentieren. Reise und Unterkunft sind für die Teilnehmer frei, Credits möglich.

Der nächste GIPA-Durchlauf ist vom 1. April bis Juli 2020 – Bewerbungen sind ab sofort möglich!
Weitere Infos dazu unter www.cybertech.fraunhofer.de.

Flyer zum Event