Termin

09Jul

Digitalkompetenzen aufbauen – Impulse für die Weiterentwicklung setzen. Perspektiven aus Forschung und Praxis

Herzliche Einladung zum virtuellen Lunch-Talk

am 9. Juli 2021 von 11.30 bis 12.30 Uhr
 

Thema:

Digitalkompetenzen aufbauen – Impulse für die Weiterentwicklung setzen.

Perspektiven aus Forschung und Praxis
 

Ergebnisse aus Forschungsprojekten des IWAK

  • Basis für Digitalkompetenzen in der Ausbildung legen

Lisa Schäfer (Projekte: „Netzwerk für digitale Qualifizierung in der Chemie (DQC-Net)“ gefördert vom BMBF und „HESSENbildung.digital“ gefördert und umgesetzt von HessenChemie, VCI, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, ARAG und Provadis).

  • Digitalisierungsschub bei Beschäftigten und informelles Lernen in Betrieben

Gi Chung (Projekte: „Prozess­basierte Inte­gra­ti­on mensch­li­cher Er­war­tun­gen in di­gi­ta­li­sierten Ar­beits­wel­ten (PRIME)“ gefördert vom BMBF und „Monitor zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft in den Regionen Hessens (regio pro)“ gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen).

  • Nachfrage von Betrieben nach digitalen Weiterbildungsformaten und Digital-kompetenzen in Hessen

Dominik Behr (Projekte: „IAB Betriebspanel Hessen“ gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und „Skills Ovate“ gefördert von der CEDEFOP)
 

Erfahrungen aus der Praxis

  • Digitale Kompetenzen in Unternehmen voranbringen

Dr. Astrid Merz, Leiterin Weiterbildung bei Provadis (Partner für Bildung und Beratung GmbH)

Moderation: Dr. Christa Larsen, IWAK
 

Wenn Sie teilnehmen möchten, können Sie am 9. Juli ab 11 Uhr den folgenden Link nutzen:

https://uni-frankfurt.zoom.us/j/99189471378?pwd=K2c4eUZySkpveTZkV0RBN1dONE0wQT09

Meeting-ID: 991 8947 1378

Kenncode: 101064
 

Einwahl nach aktuellem Standort

  • +49 695 050 2596 Deutschland
  • +49 69 7104 9922 Deutschland

Meeting-ID: 991 8947 1378
Kenncode: 101064

Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Christa Larsen: C.Larsen@em.uni-frankfurt.de  

Diese Veranstaltung findet mit der freundlichen Unterstützung von Provadis, Partner für Bildung und Beratung GmbH, statt.