News

news_logo

Börsengang eines Casual-Food-Unternehmens

Tauchen Sie gemeinsam mit uns in die Welt des Aktien- und Kapitalmarktrechts ein. Wir bieten Ihnen einen fesselnden Workshop, bei dem wir gemeinsam mit Ihnen den Börsengang eines Casual-Food-Unternehmens beleuchten. Prof. Dr. Michael Schlitt, Partner sowie Leiter der Praxisgruppe Kapitalmarktrecht in Deutschland und Dr. Susanne Lenz, Counsel an unserem Frankfurter Standort, werden Sie durch den vierstündigen Workshop führen. Und das Beste daran – Die Veranstaltung vermittelt Ihnen nicht nur konkretes Wissen im Aktien- und Kapitalmarktrecht und der Transaktionspraxis, sondern gibt Ihnen gleichzeitig einen Einblick in die Arbeit von Hogan Lovells Anwälten*innen, die in verschiedenen Positionen bei einer Kapitalmarkttransaktion involviert sind. Wer weiß, vielleicht werden auch Sie perspektivisch einer dieser Juristen*innen sein und mit uns für internationale Mandate an länderübergreifenden Fragestellungen arbeiten.

Anmeldung:
Der Workshop richtet sich ausschließlich an Studierende der Rechtswissenschaft ab dem 5. Fachsemester, bzw. ab dem Schwerpunktbereichsstudium. In speziellen Ausnahmen können Studierende ab dem 4. Fachsemester teilnehmen, wenn entsprechende Vorkenntnisse z.B. durch Praktika vorhanden sind. Im Vorfeld der Veranstaltung werden die Anmeldedaten der Teilnehmer*innen zum Zweck der Teilnehmeransprache Hogan Lovells zugänglich gemacht.

Datum und Uhrzeit:
Mittwoch, 15.05,19, 16.00 – 20.00 Uhr